Innovative Platzschaffungsmaßnahmen
 

Mittels fortschrittlicher kieferorthopädischer Apparaturen lässt sich das Entfernen von bleibenden Zähnen bei sehr vielen Patienten vermeiden.
So genannte Distalisierungsapparaturen schieben die Backenzähne nach hinten, um Platz für die Zähne im Kiefer zu schaffen. So kann der Platzmangel im Kiefer ohne bleibende Zähne zu »entfernen« korrigiert werden. Diese Zahnerhaltungsmaßnahme erfordert zusätzliche Zeit. Die gesamte Behandlungszeit ist dadurch etwas länger.

Auf Basis der gesetzlichen Krankenkasse sind gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Behebung eines Platzmangels durch das Ziehen von bleibenden Zähnen
  • Beseitigen des Platzmangels mit der patientenunfreundlichen Außenspange ( = Headgear), welche meistens durch mangelnde Mitarbeit nicht zum Therapieziel führt. Selbst bei korrektem Tragen dauert es viel länger bevor Ergebnisse da sind.


Minipin

Bio-Bite Corrector